Veröffentlichung Zeitschrift „Hinter der Weltstadt“

Zeitschrift des Kulturhistorischen Vereins Friedrichshagen e.V.:

Hinter der Weltstadt

Hinter der Weltstadt – Mitteilungen des Kulturhistorischen Vereins Friedrichshagen.

Hrsg. Rolf F. Lang

  • Erscheint unregelmäßig, jedoch mindest jährlich (seit 1996)
  • ca. 30-50 Seiten, illustriert
  • Auflage: variabel themenbezogen
  • Preis variabel ( bestellen)
  • abonnieren

Hier gibt es eine Übersicht über die Hefte 1-12.

Nr. 21

FRIEDRICHSHAGENER ANTHOLOGIE – 8 –
Karl Henckell

ZITAT
Gründungsaufruf der Freien litterarischen Gesellschaft (1890)

Die NEUE RUNDSCHAU digital

Die Kunst als Selbstzweck  – bleibt Kaviar“. Otto Erich Hartleben und die Aufführungen
der „Freien Volksbühne“ in der Kritik der Zeitung „Berliner Volks-Tribüne“
von Lars-Broder Keil (Berlin)

Neues aus dem Leben von Wilhelm Spohr – Eine Hinleitung. Wilhelm Spohr: Die Lektüre und andere Einflüsse in unserer Jugend. Nachdenkliches,  geschürft aus eigener Vergangenheit.
von Christoph Knüppel (Herford)

Literatur
Karl Wilhelm Diefenbach 14 – Bölsche 27 – Gustav Landauer 28 –  Gerhart Hauptmann 28 – Frida Strindberg 35 – Wilhelm Schäfer 36 – Constantin Brunner 37

FUND
Bruno Wille schreibt an Pierre Ramus (d. i. Rudolf Großmann)
von Christoph Knüppel (Herford)

 

Nr. 20 (Umfang 88 S., reich illustr.)
Begleitheft zur Ausstellung „Die Zeitschriften der Friedrichshagener„(von April 2010 bis April 2011)Inhalt

Heinrich & Julius Hart

DEUTSCHE DICHTUNG. 1877/78
DEUTSCHE MONATSBLÄTTER
. 1878/79
KRITISCHE WAFFENGÄNGE. 1882 bis 84
BERLINER MONATSHEFTE. 1885
KRITISCHES JAHRBUCHG. 1889/90

Otto Brahm & Wilhelm Bölsche
DIE FREIE BÜHNE. 1890

Oscar Bie  DIE NEUE RUNDSCHAU. 1911

Gustav Landauer  DER  SOZIALIST. 1891

Albert Weidner  DER ARME KONRAD. 1896 bis 1899

Moritz von Egidy
VERSÖHNUNG. 1896
ERNSTES WOLLEN. (1891/1899)

Albert Weidner & Heinrich &
Julius Hart DIE NEUE GEMEINSCHAFT. 1900 -1902

Albert Weidner & Erich Mühsam DER ARME TEUFEL. 1902-1904

Gustav Landauer
ZU ROBERT REITZEL`S GEDÄCHTNIS. 1898

PETER HILLE ALS VERLEGER
Peter Hille.
von Wilhelm Lennemann (1908)

Nr. 19

Heinrich von Kleist und die Modernisten um 1900.

Begleitschrift zur Ausstellung ab Mai 2011

Nr. 18

„Schaffen, was in mir ist.“ – Frauen im Umfeld

des Friedrichshagener Dichterkreises.

Das Begleitheft zur gleichnamigen Ausstellung.

Hedwig Lachmann 1865 – 1918  von IRENE KNOLL

Frida Strindberg 1872 – 1942  von  ERIK GLOSSMANN  

Laura Marholm 1854 – 1928  von RONALD VIEROCK

Julie Wolfthorn Malerin 1865 -1944  von IRENE KNOLL

Dagny Przybyszewska 1867 – 1901  von SABINE KRUSEN 

Paula Dehmel 1862 – 1918  von SABINE KRUSEN

Nr. 17

FRIEDRICHSHAGENER

ANTHOLOGIE – 7 –  ERICH MÜHSAM                               

ZITAT

Erich Mühsam  Appell an den Geist

DAS PROLETARIAT DES  GEISTES

Wie die jungen „Friedrichshagener“1889/90 in der „Berliner Volks-Tribüne“über den Naturalismus debattierten unddie Nähe zur Arbeiterklasse suchten von LARS-BRODER KEIL        

JULIUS HART: Nekrolog Strindberg

Gefunden von LARS-BRODER KEIL. Transkribiert und kommentiert von ERIK GLOSSMANN

WANDERUNG: Zum Wasser des Lebens von RONALD VIEROCK

VON BERLIN INS RIESENGEBIRGE: Wilhelm Bölsche als Wegbereiter ökologischen Denkens von JÜRGEN SCHARNHORST

FUNDSTELLE LYRIK Bruno Wille: Einsiedler und Genosse. Geleitwort. Einleitung. Berlin 1894 (rl)

LITERATUR Else Lasker-Schüler / Peter Hille /Walter Leistikow (rl)

 

Nr. 16 hdw16.jpg

Inhalt

FRIEDRICHSHAGENER ANTHOLOGIE – 6 –
Günter Bruno Fuchs

HISTORISCHES ZITAT
Manifest (Richtlinien) der Vereinigung Unabhängiger Sozialisten aus dem Jahre 1891

Ewiger Zweifler und glänzender Rhetoriker
Max Schippel in den Erinnerungen von Zeitgenossen
von Lars-Broder Keil

Fontane, Friedrichshagen und die Friedrichshagener Dichter – 2
Die schwarze Realistenbande
von Rolf F. Lang

Unsere Geburtstagsfeier für Laura Marholm.
Ein Symposiumsbericht
von Ronald Vierock

Franz Blei: Gäste in Zürich.
Aufgefunden und mit einem Nachwort versehen
von ROLF F. LANG

Literatur
Franz Blei Autobiografie / Gerhart und Margarete Hauptmann und Oskar Loerke Briefwechsel /

Gerhart Hauptmann und seine Häuser /Else Lasker-Schüler Biografie. (RL)

Anarchismus heute
Ein Seminar in Potsdam
von Ronald Vierock

Literatur Ernst Haeckel – Wilhelm Bölsche Briefwechsel / Darwin, Haeckel und die Folgen / Ludwig Feuerbach. Religionskritik / Georg Brandes Über Deutschland und Europa 1880-1925 / Der ‘Volkserzieher’, die Zeitschriften des ‘Deutschen Monistenbundes’, und die ‘Neue Metaphysische Rundschau’ 1897-1936 / Kaiser Wilhelm II. im Urteil seiner Zeitgenossen/Nachdruck: R. Ungewitter: Deutschlands Wiedergeburt durch Blut und Eisen / Ludwig Fahrenkrogs Das goldene Tor. Ein deutscher Maler zwischen Jugendstil und Germanenglaube / 1001 Nacht – Wege ins Paradies


Nr. 15 hdw16.jpg

Inhalt

FRIEDRICHSHAGENER ANTHOLOGIE – 5 –
Christian Morgenstern

Woran anknüpfen? Ein Dezennium Kulturhistorischer Verein Friedrichshagen
von Ronald Vierock

GRUSS zum Jubiläum von Marita Keilson-Lauritz
REZENSION Heinrich Hart / Julius Hart: Lebenserinnerungen. Rückblicke auf die Frühzeit der literarischen Moderne (1880–1900) von Lars-Broder Keil

Aber dann bin ich gestorben. Imaginäre Begegnung mit Ola Hansson auf Koster
von Erik Glossmann

Der Vorreiter Max Schippel – ein vergessener Mitbegründer des „Friedrichshagener Dichterkreises“ von Lars-Broder Keil

BUCHBESPRECHUNG Peter-Christian Wegner über Melchior Grossek von R. Vierock

Fontane, Friedrichshagen und die Friedrichshagener Dichter -1

von Rolf F. Lang

Unser Strassenpflaster. Ein Bürgerkrieg ums Eingemachte von Ronald Vierock

Was wurde aus dem Fidushaus? von Ute Wermer

Was sollen wir lesen? Den Kanon oder was wir wollen? ALGG-Tagung Weimar von Ronald Vierock

‚dichter dran‘ in Friedrichshagen Ein Bericht (r.v.)

Nr. 14 hdw14.jpg

Inhalt

FRIEDRICHSHAGENER

ANTHOLOGIE – 4 –

Heinrich Hart: Gott (el)

Albert Burkhardt 1927-2005

Nachruf von Rolf F. Lang

Das Zitat: Zum Beginn (1890)

aus: Zeitschrift Freie Bühne (rl)

Heinrich Hart: „Schillerpreis und Schillerstiftung“

von Lars-Broder Keil

Hirschfelds Gäste. Eine Ausstellung zu einem Exil-Gästebuch

vonMarita Keilson-Lauritz

Bruno Wille als Prediger.

Ein Bericht aus dem Jahre 1892.

BÖLSCHES Wege: Eröffnung eines neuen Bölsche-Wanderweges

von Ronald Vierock

Peter Hilles „Mysterium Jesu“ als Antwort an Nietzsche und Provokation seiner Zeit.

von Erik Lehnert

Eine Frage des Preises.

Wie die Witwe von Heinrich Hart in den Jahren 1919/20 versuchte, den Nachlass ihres Mannes zu verkaufen

von Lars-Broder Keil

Bruno Willes Abendburg.

von Erik Lehnert

NEUERSCHEINUNGEN

Verlag Mackay-Gesellschaft /Espero

Der Anfang ist gemacht.

Zum Erscheinen des ersten Bandes der Bölsche-Werkausgabe

von Erik Lehnert

TAGUNG: Anarchismus und Literatur

Nr. 13 umschlag-13.jpg
Inhalt

Editorial

FRIEDRICHSHAGENER ANTHOLOGIE – 3 –

Peter Hille An die Zeit (1893)

Wozu, Wogegen, Wofür? Programmschrift

von Heinrich u. Julius Hart (1882)

Und so taten wir das nun auch.

Wandertag mit Peter Hille von Ronald Vierock

Neue Literatur: Peter Hille

Ein Dichterkreis im Nacherleben

von Albert Burkhardt

„Meine Natur ist einig mit meiner Kunst.“

Das Verständnis des Naturschönen und der Menschenkunst im

„Friedrichshagener Dichterkreis“ von Erik Lehnert

„Ich setze meinen Stolz darein, das Wort zu erheben“

Jaap Grave beschreibt, wie Wilhelm Spohr den niederländischen Schrift-

steller Multatuli übersetzteund damit in Deutschland bekannt machte

von Lars-Broder Keil

Die letzte Ruhestätte Otto Erich Hartlebens in Göttingen

von Axel Wellner

TREUE UM 1900

von Angela Schwarz

… der bekannte Anarchist Bernhard Kampffmeyer.

Erkundet im Spiegel der polizeilichen Observierungsakten

von Jan Beckmann

„Ganz erfüllt haben sich jene Hoffnungen nicht.“

Wie Heinrich Hart die Eröffnung des Deutschen Theaters in Berlin kommentierte

von Lars-Broder Keil

MOMENTAUFNAHMEN (Abbildung)

Praktische Lebensreform in der Großstadt

Margarete von Pusirewsky:

Mit Bruno Wille am Müggelsee entlang

SATIRE: OMAS GEBISS

von Heike Friauf

IMPRESSION: o.T. (Berlin)

von Ira Wilhelm

Der Männerbund – Eine „kulturelle Universalie“?

von Sara Lehnert

NEONATURALISMUS. Varia (r.f.)

LITERATUR

hdw 12

Nr.12

  • Umfang 48 Seiten, zahlr. Abb.
  • Preis: 4 €

Inhalt

Editorial

FRIEDRICHSHAGENER ANTHOLOGIE – 2 – Bruno Wille: Entzau- berung (1897)

Nietzsche in Friedrichshagen:
Rezeption hinter der Weltstadt (III)
von Rudolf Fritz (Berlin)

Hin, o Mensch, zur Vernunft
von Erik Lehnert (Berlin)

Ich, der Anarch.
Ernst J�nger und seine Besch�f tigung mit dem Anarchismus
von Lars-Broder Keil (Berlin)

.FRIEDRICHSH�LLE. oder
Das Ende einer Freundschaft (VII)
von Erik Glossmann (H�now)

Wie der Heilige Geist die Revolution duchl�utert.
Gustav Landauers System eines mystischen Anarchismus in zwei bemerkenswerten B�chern von Ronald Vierock (Berlin)

Strindberg in Friedrichshagen.
Ein vergessener Bericht des Geigen- solisten und -lehrers Goby Eberhardt
von Christoph Kn�ppel (Herford)

Ankerplatz f�r kurze Zeit.
Gedenktafeln zur Erinnerung an August Strindberg, Ola Hansson und Laura Marholm in Friedrichshagen
von Heike Friauf (Berlin)

Dichtung und Wahrheit.
Zwei Neuerscheinungen zu Bruno Wille und Wilhelm B�lsche
von Fritz Keilbar (Bamberg)

Lebensreform monumental
von Ute Wermer (Berlin)

.Ja, ich bin.s!. Zur Entdeckung eines authentischen Portr�ts des jungen Adolf Brand
von Marita Keilson-Lauritz (Bussum)

FIDUS, der Zeichner der Nacktkultur und sein Bezug zur Kleiderreform der Jahrhundertwende
von Wolfgang Funkhauser

Wehe, wer da bricht die stille Kraft der sch�nen Seele.
Walz, A,: .Ich will ja gar nicht auf der logischen H�he meiner Zeit stehen.:
Hedwig Lachmann. Eine Biographie.
von Ronald Vierock (Berlin)

Dossier Stefan Grossmann
von Jaap Grave (Berlin)

 

hdw 11

Hinter der Weltstadt. Ausgabe 11

  • Umfang 80 Seiten, zahlr. Abb.
  • Preis: 6 €

Inhalt

Regine Auster
AUF DER SUCHE NACH DER STADT VON MORGEN.
100 Jahre Deutsche Gartenstadt-Gesellschaft

Renate Amann / Barbara von Neumann-Cosel
Utopie im Gr�nen.
Zur Geschichte und Aktualit�t gartenst�dtischgenossenschaftlicher Ideen

Lars-Broder Keil
„Jetzt Taut’s“. Bruno Taut (1880-1938).
Der Architekt der Deutschen Gartenstadtgesellschaft

Rudolf Fritz
Die Neue Gemeinschaft 1900-1904.
Text-Dokumentation.

Christoph Kn�ppel
Gustav Landauer und die Siedlungsbewegung.

 

Hinter der Weltstadt. Ausgabe 10

  • Gedicht: Julius Hart: Auf der Fahrt nach Berlin (1877)
  • Wirkungen: Nietzsche in Friedrichshagen (II): Heinrich Hart fiebert
  • Werte: Der Dichterkreis – auch ein Stück Preußen
  • Erkundet: Die Beziehung von Ernst Jünger und Erich Mühsam
  • Archiv: Aus den Studentenakten von Bruno Wille
  • Essai: Bruno Wille und die Freidenkerbewegung
  • Aufgespürt: Mit Wilhelm Bölsche im Spreewald
  • Erinnert: Die englische Reise. Zur Geschichte der Gartenstadt-Bewegung
  • Erinnerung: Hans Ostwald organisierte 1929 die Geburtstagsfeier Julius Harts
  • Entdeckt: Hedwig Lachmann-Landauer und Julie Wolfthorn
  • Kritik / Diskussion: Briefe an die Redaktion
  • Neo-Naturalismus: müßiggangster / Mob / Natur-Weltlage
  • Bibliographie: Hinter der Weltstadt

Hinter der Weltstadt. Ausgabe 9

  • Gedichte: Thomas Luthardt
  • Wirkungen: Friedrich Nietzsche in Friedrichshagen: Prolog (I)
  • Recherchiert: Literatur und sexuelle Emanzipation aus der Sicht des Friedrichshagener Dichterkreises (I)
  • Betrachtung: Von der eigenen W�rde der Frau bei Laura Marholm
  • Neuedition: Wilhelm B�lsche-Schriften
  • Erinnerung: „FRIEDRICHSH�LLE“ oder Das Ende einer Freundschaft (VI)
  • Essai: „Das dritte Reich“: Arthur Moeller van den Bruck
  • Kritik: Ein Gedicht Bruno Willes
  • Portrait: Franziska zu Reventlow
  • Erinnerung: Die Schule der Weisheit
  • Neuerscheinung: Das andere Berlin: Gro�stadtdokument
  • Bericht: Magnus Hirschfeld-Gedenken
  • R�ckzugsort/Zukunftswerkstatt: Schriftenreihe: Museum der deutschen Lebensreform
  • Varia: Neue Literatur: Mackay / M�hsam / �kologie / ZVAB: Wille / Gro�stadt / Lichtstrahlen / Konturen / Auktion


Hinter der Weltstadt. Ausgabe 8

  • Rencontre Wolf Biermann trifft Peter Hille
  • Essai Der weltanschauliche Naturalismus
  • Erkundet Adolf Brand und die Gemeinschaft der Eigenen oder: Emanzipation hinter der Weltstadt
  • Betrachtung Der Frierichshagener Anspruch auf ethische Größe – Ein Rauschen im vergangenen Blätterwald
  • Verbindungen Der unverstandene Bahnbrecher (III)
    John Henry Mackay und seine beziehung zu den Anarchisten in Friedrichshagen
  • Erinnerung „FRIEDRICHSHÖLLE“ oder Das Ende einer Freundschaft (V)
  • Aufgefunden „Rumpelstilzchen“ (Adolf Stein)
    III. Über Friedrichshagen
  • Vergessen Die Werkleute auf Haus Nyland
    Literatur: J.C.C. Bruns‘ Verlag / Paul Scheerbart und Ernst Rowohlt / Ansichten eines anderen Fin du siècle / Moderne 1890 – 1918 / Naturphilosophie / Wer nicht glaubt / Vermittler Niederlande-Deutschland: Spohr / Imposante Landschaft
  • Ausstellung Obstbau-Siedlung Eden
  • Ausblick 2000


Hinter der Weltstadt. Ausgabe 7

  • Erinnerung: Wilhelm Bölsche 1861-1939: 60. Todestag
  • Essai: Der Monismus und Bruno Wille
  • Schenkung: Von Wilhelm Bölsche gezeichnet: Schweinebüchlein von 1895
  • Betrachtung: Halb zog sie ihn hin, halb sank er hin? – Anspruch und Wirklichkeit der Frauen im „Friedrichshagener Dichterkreis“
  • Verbindungen: Der unverstandene Bahnbrecher (I); John Henry Mackay und seine Beziehung zu den Mitgliedern des „Friedrichshagener Dichterkreises“
  • Aufgefunden: „Rumpelstilzchen“ (Adolf Stein); II. Über Ernst Häckel
  • Umzug / Reise Die 1890er Jahre als Referenzzeit…; Monte Verita (III)
  • Wir über uns: Rückblick Ausblick: Ausstellungen & Veranstaltungen des Kulturhistorischen Vereins Friedrichshagen e.V.
  • Wiedergelesen: Drude-Roman von G. Prellwitz
  • Varia: Neuerwerbungen / Ausstellungen / Kritik / Gedenkstätte / Kolloquium / Museum / Neuerscheinungen / Auktion / Internet

Hinter der Weltstadt. Ausgabe 6

  • Erich Mühsam in Friedrichshagen (III)
  • Friedrichshagen und die Mystik?
  • „Friedrichshölle“ oder Das Ende einer Freundschaft (III)
  • Nachlaß John Henry Mackay
  • Die Friedrichshagener und die Berliner Volksbühnenbewegung (II)
  • Der Nachlaß von Julius Hart (1859-1930)
  • Paul Scheerbart und Bruno Taut
  • Anarchismus im Internet
  • Monte Verita – Wallfahrt (II)
  • „Rumpelstilzchen“ (A. Stein): Gerhart Hauptmann
  • Rezensionen, Neuerscheinungen, wiedergelesen
    Dichterkreis und Internet
  • Das Letzte

Hinter der Weltstadt. Ausgabe 5

  • Die Hochschulbewegung der Friedrichshagener
  • Die neue Gemeinschaft 1900-1904.
    Anspruch und Praxis
  • „Friedrichshölle“ oder Das Ende einer Freundschaft (III)
  • Der „Friedrichshagener Dichterkreis“ 1898 im Spiegel der zeitgenössischen Presse
  • Briefwechsel
    Wilhelm Bölsche und Magnus Hirschfeld
  • Die Friedrichshagener und die Berliner Volksbühnenbewegung
  • Ehrung / Ausstellung / Neue Literatur

 

Hinter der Weltstadt. Ausgabe 4

Begleitheft zur Ausstellung vom März bis August 98: „WEDER NARREN NOCH HEILIGE – Die Bohemeszene in Friedrichshagen um 1900“:

  • Die Bohemeszene um 1900 in der Erinnerung von Erich Mühsam.
  • Paul Scheerbart: Weisheit und Bier fließen in Strömen.
  • „Auch ein schönes Product der modernen Cultur: Skandinavier in der Friedrichshagener Boheme.
  • Ernst Freiherr von Wolzogen: Wie ich mich ums Leben brachte.
  • Gelesen:
    „Ergründe das Letzte: wozu Du geboren!“. John Henry Mackay 1864-1933.
  • Ein Boheme in Berlin: Stanislaw Przybyszewski.
  • Bert Papenfuß: Gedichte.


Hinter der Weltstadt. Ausgabe 3

  • Aufgefunden
    Erich Mühsam in Friedrichshsgen – II. Waschküche und Kabarett
  • Essay
    Friedrichshagen, die Lebensreform und wir
    „Friedrichshölle“ oder Das Ende einer Freundschaft (II)
    Hansson und Strindberg
  • Portrait
    Fidus – Tempelkünstler und KJünder einer inneren Religion
  • Unterwegs
    Monte Verita – Wallfahrt zum Berg der Wahrheit
  • Aufgefunden
    Ökologioe und Klima: Wilhelm Bölsche – Thesen zum Klimawechsel
  • Ausstellung
    Deutsches Historisches Museum
    „Wahlverwandschaft“ – Skandinavien und Deutschland 1800 bis 1914
  • Portrait
    Herbert Hardt 1914-1993
  • Neue Literatur

 

Hinter der Weltstadt. Ausgabe 2

  • Aufgefunden
    Erich Mühsam in Friedrichshagen – 1. Akteneinsicht
  • Spurensuche
    Die Grabstätten der Friedrichshagener
  • Spaziergänge
    Melancholische Betrachtungen
  • Aufgefunden
    Wilhelm Spohr: Berliner Braus gegen Jahrhundertwende (II)
  • Aus dem Nachlaß
    Charlotte E. Pauly – Lebenslauf
  • Bücher
    Fischer-Verlag
  • Aufgefunden
    Verwischte Spuren – Wilhelm Spohr
  • Standpunkt
    FIDUS – Volkserzieher oder völkischer Verführer?
  • Aufgefunden
    „Friedrichsh�lle“ oder Das Ende einer Freundschaft (I)
    Hansson und Strindberg
  • Bücher
    Stanislaw Przybyszewski – Eine neue Werkausgabe
  • Neuerscheinung / Premiere
    Orientalische Reisetagebücher Ch. E. Pauly
  • Ausstellung
    Sonderausastellung im Aussichtsturm auf dem Kranichsberg in Woltersdorf bei Erkner
    Katalog: „Ein Ausstieg aus dem Korsett – Reformkleidung um 1900“

 

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: